Keine Auslagen zulasten Arbeitnehmer

Abreden, aufgrund derer der Arbeitnehmer die notwendigen Auslagen ganz oder teilweise selber zu tragen hat oder hätte, gelten als nichtig.

Das Verbot der Auslagentragung durch den Arbeitnehmer ist eine Folge:

  • der zwingenden Pflicht des Arbeitgebers, das unternehmerische Risiko zu tragen
  • des Verlustbeteiligungs-Verbots.

Weiterführende Informationen

Rechtsgrundlage:

Anwendungsfälle:

Drucken / Weiterempfehlen: